Privatkunden Erstellt von Ulrike Seitz

Die Region ist nah am Wasser gebaut – ideal für einen heißen Sommer! Die SWI-Redaktion gibt Tipps, wie und wo große und kleine Wasserratten Spaß im oder am Wasser haben können.

Auf der Donau unterwegs

Ab Vohburg bieten verschiedene Anbieter Schlauchboottouren an. Von dort aus geht es etwa vier Stunden lang die Donau hinab, die Dauer ist abhängig von Wasserstand und Fließgeschwindigkeit. Auf halber Strecke können fleißige Paddler in Eining ihre Akkus bei einer Brotzeit wieder aufladen. Weiter  flussabwärts laden Kiesbänke zu einer Badepause ein. Ziel ist das Kloster Weltenburg mit seinem großen Biergarten. Infos und Buchung zum Beispiel unter:

Paradiesische Badeseen

Auwaldsee und Baggersee in Ingolstadt, Naherholungsgebiet Niederforst bei Weichering, Weinzierlweiher bei Großmehring, die Seen bei Forstwiesen... Die Donau beschert der Region wunderbare Badeseen. Einige sind aus ehemaligen Armen des Flusses entstanden, andere durch Kiesabbau. Auf einigen kann man sogar surfen. Wo genau, das wissen der Surfverein der Region Ingolstadt und der Schanzer Windsurfing-Club.

Auf ins Vergnügen: Ingolstädter Freibad

Das Ingolstädter Freibad an der Jahnstraße, direkt in der Innenstadt, ist einzigartig: Ausgedehnte Liegewiesen, alter Baumbestand und fünf Becken für Wasserratten jeden Alters, dazu Rutschen, ein Sprungturm und Beachvolleyballplätze - besser geht's nicht. Die Becken sind täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet, dienstags und donnerstags ist von 6.30 bis 8 Uhr Frühschwimmen im 50-Meter-Becken. Eine Einzelkarte kostet 4,10 Euro, vergünstigt 2,60 Euro (z.B. Kinder, Jugendliche, Abendtarif). Auf ins Vergnügen!

Stand-Up-Paddling

Balanceakt auf dem Surfbrett: Stand-Up-Paddling (SUP) erfordert viel Körperspannung und einen guten Gleichgewichtssinn.

Arenita SUP Ingolstadt bietet Kurse für die aus Hawaii stammende Trendsportart an und setzt gleich noch einen drauf: Mit SUP-Yoga auf dem Board bietet das junge Team Entspannung auf dem Wasser an. Wenn es dabei schweißtreibend zugeht, ist die Erfrischung immerhin nicht weit!

Sprünge, Salti, Speed

In Höchstgeschwindigkeit auf einem Board über den See flitzen - das riecht nach Abenteuer! Wer das mag, ist im Wake & Groove Park Geisenfeld richtig, denn dort kann man sich von festinstallierten Anlagen oder einem Boot über den See und die Rampen ziehen lassen.

Neulinge gewöhnen sich in einem separaten Bereich langsam an das richtige Feeling auf und rund um das noch ungewohnte Brett. Danach heißt es chillen am Strand und auf der Liegewiese oder auspowern im Sand bei Beachsoccer oder Beachvolleyball.

Mit dem Kanu auf der Altmühl

Bootwandern auf der Altmühl ist ein entspanntes Sommervergnügen für jedes Alter. In den Pausen geht es natürlich hinein ins kühle Nass. Wer länger unterwegs sein möchte, kann auf Zeltplätzen übernachten - Lagerfeuerromantik inbegriffen.

Kontaktdaten von Kanuverleihen, Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten sowie einen Prospekt mit Gewässerkarte zum Download finden große und kleine Abenteurer unter

Wassersport auf dem Stausee

Für Segler und Ruderer ist der Ingolstädter Stausee die ideale Sportstätte. Sowohl der Segel- und Tennisclub Rot Weiß Ingolstadt als auch der Donau Ruder Club haben jeweils ein Clubhaus am Nordufer.

Wer das Rudern oder das Segeln ausprobieren möchte, findet Ansprechpartner auf den Homepages der Vereine.

Kraxeln, matschen, planschen

Wurm-Alarm am Baggersee! Etwas unterhalb des Seehaus wurde kürzlich ein toller Wasserspielplatz fertiggestellt. Mit seinen fünf Windungen, die mal zu Land, mal zu Wasser liegen, schafft der Donauwurm unterschiedlich große Buchten. Dort kann der Nachwuchs kraxeln, planschen, Wasser pumpen und nach Herzenslust mit Sand matschen.

Energie aus Wasserkraft

Wasser eignet sich nicht nur für Freizeitaktivitäten, Wasser spendet auch Energie - und zwar für die Steckdose. Und das sogar umweltschonend und CO2-neutral! Mit INstrom aquavolt bieten die Stadtwerke Ingolstadt Ökostrom aus reiner Wasserkraft an, zu einem fairen Preis und günstigen Konditionen.

Mit diesem grünen Strom leisten die SWI und ihre Kunden einen wertvollen Beitrag zu nachhaltigem Klima- und Umweltschutz: 1,5 Cent werden pro kWh in innovative Energieprojekte in der Region investiert. Informationen zum Wechsel zu INstrom aquavolt erhalten Sie in den SWI-Kundencentern in der Mauth- und Ringlerstraße sowie unter 0800 / 8000 230.

Zurück
Artikel teilen
SparINstrom

SparINstrom

Zuverlässig, preiswert und komfortabel – das ist unser SparINstrom, Ihr günstiger Strom für Ingolstadt.

alle Infos

Erdgas-Förderprogramm

Erdgas-Förderprogramm

Jetzt Gas geben! Für Erdgas entscheiden und 300 Euro Förderprämie für Ihren neuen Hausanschluss sichern.

alle Infos

SWI RegioVolt

SWI RegioVolt

Oberbayerisch, obergünstig: Günstiger CO2-neutraler Strom für die Region.

Alle Infos

Kontakt

0800/8000 230

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Kundencenter in der Ringlerstraße

Mo - Do: 8 - 17 Uhr, Fr: 8 - 13 Uhr

Anfahrt

Kundencenter in der Mauthstraße

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 9 - 13 Uhr

Anfahrt

Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH

Ringlerstraße 28 | 85057 Ingolstadt

Gerne rufen auch wir Sie an. Füllen Sie dazu bitte nachfolgende Felder aus, wir kümmern uns umgehend um einen Rückruf.

Rückruf bitte

Geschäftskunden