Privatkunden

Bis zu 40 Prozent Energie sparen und hohe Fördergelder sichern

Sowohl Hausbesitzer als auch Mieter wissen: Selbst die beste Heizungsanlage kommt irgendwann in die Jahre, verbraucht dann viel Energie und kostet weit mehr als notwendig. Deshalb sollte man rechtzeitig daran denken, die Heizung zu erneuern – und bestenfalls auf Erdgas umzustellen. Im Vergleich zum alten Heizkessel kann man mit einer Erdgas-Brennwertheizung bis zu 40 Prozent Energie einsparen.

Bis zu 800 Euro Förderung von den SWI

Und daneben gibt es noch mehr zu profitieren: Die Stadtwerke Ingolstadt unterstützen einen Umstieg auf Erdgas mit Fördergeldern. Bis zu 800 Euro sind dabei möglich, 500 Euro davon werden von der SWI Netze GmbH als Umstellbonus gezahlt, 300 Euro können von der SWI Energie GmbH als Energiespar-Prämie noch hinzukommen. Alle Infos finden Sie online unter: bauen-wohnen.sw-i.de/foerdermittel/erdgas-foerderprogramme/

Zusätzlich gibt es eine Vielzahl an weiteren staatlichen Fördergeldern. Unter sw-i.de/meta/foerderdatenbank finden Sie mit wenigen Klicks alle lukrativen Förderprogramme, die individuell zu Ihrem Projekt passen.

Viele Erdgas-Vorteile

Ganz grundsätzlich besticht Erdgas durch viele Vorteile. Es schont die Umwelt und verursacht deutlich weniger CO2 als andere fossile Energieträger. Es ist komfortabel, immer verfügbar und schafft Platz im Keller. Erdgaskunden benötigen keine Lagerräume oder Tanks und auch der richtige Einkaufszeitpunkt ist kein Thema mehr. Zudem ist Erdgas sehr preisstabil und kostengünstig – bei den aktuell wieder sehr hohen Heizölpreisen ein besonders wichtiger Aspekt. Zudem überzeugt Erdgas mit bewährter Technik wie dem Brennwertkessel, kann aber auch mit innovativen Technologien wie der Erdgas-Brennstoffzelle aufwarten.

Lukrativ bei inaktiven Anschlüssen

Besonders interessant ist die Heizungsmodernisierung, wenn im Haus bereits ein Anschluss liegt, bisher aber nicht genutzt wird. Dies ist in Ingolstadt und in den 16 mit Erdgas versorgten Nachbargemeinden immerhin bei einer vierstelligen Anzahl an Gebäuden der Fall. Für diese Kunden, auf die die SWI in den nächsten Monaten zukommen werden, ist der Umstieg auf Erdgas ohne großen Aufwand und Anschlusskosten möglich.  

Ausführliche Infos zu Erdgas und zum Erdgas-Hausanschluss gibt es bei den Stadtwerken unter (08 41) 80-4140 oder bianca.winter@sw-i.de. Gerne senden wir Ihnen auch die SWI-Broschüre „Heizungsmodernisierung: Aus Alt mach Gas“ zu.

Zurück
Artikel teilen
SparINstrom

SparINstrom

Zuverlässig, preiswert und komfortabel – das ist unser SparINstrom, Ihr günstiger Strom für Ingolstadt.

alle Infos

Erdgas-Förderprogramm

Erdgas-Förderprogramm

Jetzt Gas geben! Für Erdgas entscheiden und 300 Euro Förderprämie für Ihren neuen Hausanschluss sichern.

alle Infos

SWI RegioVolt

SWI RegioVolt

Oberbayerisch, obergünstig: Günstiger CO2-neutraler Strom für die Region.

Alle Infos

Kontakt

0800/8000 230

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Kundencenter in der Ringlerstraße

Mo - Do: 8 - 17 Uhr, Fr: 8 - 13 Uhr

Anfahrt

Kundencenter in der Mauthstraße

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 9 - 13 Uhr

Anfahrt

Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH

Ringlerstraße 28 | 85057 Ingolstadt

Gerne rufen auch wir Sie an. Füllen Sie dazu bitte nachfolgende Felder aus, wir kümmern uns umgehend um einen Rückruf.

Rückruf bitte

Geschäftskunden